Pflanzenwuchskammern

Mit DEEC Pflanzenwuchskammern lassen sich biologische Untersuchungen unabhängig von geografischen Bedingungen durchführen. Der Temperaturbereich und Feuchtebereich ist an natürlich auftretende Umweltbedingungen angepasst. Für Ihre Versuchspflanzen können optimale Wachstumsbedingungen ebenso wie extreme und seltene Klimaereignisse simuliert werden.

Die gleichmäßige und homogene Luftumwälzung sowie niedrige Luftgeschwindigkeit innerhalb der Kammern erzielen eine extrem hohe Temperatur- und Feuchtebeständigkeit.

Je nach Beleuchtungsintensität haben die Kammern Leuchtstoffröhren, Hochdruck-Halogen-Dampflampen oder LED-Beleuchtungsdecken. Auch Regalsysteme mit beleuchteten Regalböden mit Leuchtstoffröhren oder LED-Beleuchtung lieferbar.

Die Regelung von Temperatur, Luftfeuchte und Lichtintensität erfolgt über speziell entwickelte Steuerung DE-7020 oder Siemens S7-1200. Ist-, Sollwerte, Alarme und Anlagenparameter werden über ein Farb-Touch-Panel angezeigt und lassen sich je nach Benutzeranforderungen verändern. Tageszyklen mit einem Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangszyklus sowie alle weiteren für die moderne Pflanzenwachstumsforschung geforderten Funktionen kann man in Echtzeit programmieren.

Durch den modularen Aufbau lässt sich die Größe der Kammern individuell an die örtlichen Gegebenheiten anpassen.

Die Pflanzenwuchskammer kann über ein LAN- oder FUNK-Netzwerk bedient werden.

Als Alternative zur begehbaren Kammern bieten wir auch Temperaturschränke, Brutschränke, Pflanzenwuchsschränke und Klimaschränke.

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.